Suche
  • Feuerwehrmann

+++ Unklarer Geruch in Wörrstadt +++

Aktualisiert: 21. Dez 2020

In der letzten Woche brannte ein Toilettenhäuschen im Bereich der Baustellen am Autohof.

Eine Person musste mittels Drehleiter gerettet werden, ein Schornstein brannte und die Polizei wurde bei einer größeren Einsatzlage unterstützt.


Am Samstag erfolgte eine Alarmierung zu einem unklaren Geruch in Wörrstadt.

Bereits auf der Anfahrt zum Gerätehaus konnte im Bereich der Kirchen ein starker Gestank wahrgenommen werden.

Zunächst rückten KdoW, TLF 4000 und MZF aus.

Nachdem die ersten Kräfte eingetroffen waren wurde die Alarmstufe auf "G2 unklar" erhöht, da die Ursache des Geruchs nicht direkt nachvollzogen werden konnte.


Jetzt kamen auch der Wehrleiter, ELW, TLF 16 und RW von unserer Wache, sowie die Einheit Schornsheim und der GW Mess des Landkreises aus Osthofen an die Einsatzstelle.

Auch die Kläranlage wurde informiert, der Notdienst zur Einsatzstelle beordert.


Als Maßnahme wurden etliche Kanaleinläufe im Stadtbereich und im Gewerbepark und zwei Wohnhäuser mittels Meßgeräten kontrolliert. Hier gab es jedoch keine Auffälligkeiten.

Für die Dauer des Einsatzes musste die Pariser Straße voll gesperrt werden.


Im Anschluß der Meßarbeiten wurde der Abwasserkanal mit dem TLF gut gespült und der Einsatz beendet.


Eine Ursache des Geruchs konnte letzten Endes nicht festgestellt werden.


Bilder: FF Wörrstadt / A.Schmitt / B.Janas


37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2021 Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt

  • Facebook - Weiß, Kreis,