© 2019 Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt

  • Facebook - Weiß, Kreis,
 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wörrstadt besteht seit dem Jahr 1926.

Zunächst ging es um die reine Brandbekämpfung. Später hat sich das Einsatzspektrum ständig erweitert.

Heute werden von den Feuerwehren Aufgabengebiete betreut, an welche damals nicht zu denken waren.

Eines blieb allerdings immer gleich: „Feuer werden nach wie vor gelöscht.“

Hier möchten wir einen kleinen Einblick über handelnde Personen, unser Gerätehaus sowie über unsere vorhandene Technik geben.

Heute besteht unsere Einheit aus etwa 50 Aktiven Kameradinnen und Kameraden. Diese sind alle ausschließlich ehrenamtlich tätig.

Als Stützpunktfeuerwehr in der Verbandsgemeinde Wörrstadt kommen wir nicht nur in der Stadt selbst, sondern in der gesamten Verbandsgemeinde, zum Einsatz.

Mit einigen Sonderfahrzeugen stehen wir dem gesamten Landkreis Alzey-Worms zur Verfügung. Immer häufiger kommen wir auch landkreisübergreifend in den Einsatz. Somit rücken wir jedes Jahr zu etwa 150 Einsätzen aus.

 
Alex Schmitt
Wehrführer
Torsten Müller
Stv. Wehrführer
Berthold Dick
Markus Wiechers
Mathias Kowalewski
Simon Wilitzki
Philipp Kiefer
Johannes Regner
Paul Jung
Thomas Georg
Tom Helmus
Sven Schäfer
 

Wir, die Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt, suchen Dich als aktive Unterstützung in unserem Team.

Es gilt für die Sicherheit von 3.500 Haushalten, Kindergärten, Schulen und vor Ort niedergelassenen Gewerbebetrieben sowie 20 km Autobahn, 30 km Bundesstraßen und etlichen km Landstrassen zu sorgen. 8.000 Wörrstädter und weitere 22.000 Einwohner unserer Verbandsgemeinde verlassen sich auf uns. Für die Bewältigung der an uns gestellten Aufgaben benötigen wir DICH!

 

Unterstütze aktiv Deine Feuerwehr!

Wo sonst kann man:    

•    im „rollenden Büro“ koordinieren

•    in 30 Meter Höhe agieren 

•    4.000 l Wasser auf zwei Achsen bewegen

•    mit einer „hochgeländegängigen Werkzeugkiste“ arbeiten

•    mit Luft 40 Tonnen heben

Wir bieten für jeden etwas:

•    für den Abenteurer den Atemschutz

•    für den Handwerker die Technische Hilfe

•    für den Büromenschen die Funkzentrale

•    für den Führungsmenschen verantwortungsvolle Aufgaben