Suche
  • Feuerwehrmann

+++ Unfall auf der A 63 +++

Am Dienstag wurde ein Unfall mit eingeklemmter Person auf der Autobahn gemeldet. Kurz nach der Auffahrt Wörrstadt war ein Kleintransporter auf einen Rollerfahrer aufgefahren, dieser kam zum Sturz und verletzte sich dabei schwer. Aufgrund der vorgefundenen Situation musste die Autobahn sofort nach dem Eintreffen voll gesperrt werden. Glücklicherweise befanden sich gleich vier Zivilstreifen der Polizei in unmittelbarer Nähe und konnten die Einsatzstelle absichern. Wir unterstützten den Rettungsdienst, nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und stellten den Brandschutz sicher. Die Autobahn blieb für die Arbeiten eines Gutachters weiterhin voll gesperrt, diese Sperrung übernahm der LBM wir konnten zeitnah abrücken.

An der Einsatzstelle waren 12 Kameraden mit HLF, RW und KdoW. Ebenfalls waren die Autobahnpolizei Heidesheim, besagte Zivilstreifen, der RTW aus Wörrstadt und das NEF aus Alzey vor Ort. Der zunächst alarmierte Rettungshubschrauber musste nicht landen.


Bilder: FF Wörrstadt / B.Janas

31 Ansichten

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt

  • Facebook - Weiß, Kreis,