Suche
  • Feuerwehrmann

+++ Schwerer Unfall bei Wörrstadt +++

Aktualisiert: 26. Juli 2021

Am Sonntagabend erfogte der Alarm zu einem Unfall auf die K 17 zwischen Wörrstadt und dem Stadtteil Rommersheim.

Bereits beim Ausrücken kam die Meldung es würde ein PKW auf der Seite liegen und mehrere Personen wären im Fahrzeug eingeklemmt.

Leider bestätigte sich das Meldebild. Zwei Personen waren im Fahrzeug, zwei bereits außerhalb, alle waren schwer verletzt.

Alle vier Personen wurden zunächst durch die Feuerwehr betreut, da der Rettungsdienst noch auf der Anfahrt war. Auch hier zeigte sich wieder einmal der große Vorteil ausgebildetes Rettungsdienstpersonal in den eigenen Reihen zu haben.

Zeitgleich zur Betreuung wurde eine schnelle Rettung (Crash Rettung) der eingeschlossenen Personen durchgeführt. Hierzu wurde das KFZ gesichert und mittels zweier Rettungssätze das Dach weggeklappt. Danach übergaben wir die Patienten dem Rettungsdienst.

Ebenso wurde die Straße gesichert, Betriebsmittel aufgenommen und der Brandschutz sichergestellt.

Bei allen Arbeiten unterstützten die Feuerwehren Rommersheim und Sulzheim. Nach knapp drei Stunden waren sämtliche Aufräumarbeiten beendet.

Von der Feuerwehr Wörrstadt waren 20 Kameraden mit KdoW, ELW, HLF, Rüstwagen und MZF an der Einsatzstelle. An anderen Hilfskräften waren: 3 Rettungshubschrauber 1 NEF 4 RTW 1 KTW LNA ORGL 3 Streifenwagen der Polizei und die Wehrleitung vor Ort.

Bilder: FF Wörrstadt / A.Schmitt / B.Janas



112 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen