Suche
  • erichackl

+++Manchmal brennt es dann doch+++

Aktualisiert: 25. Sept.

Oftmals sind die Einsatzkräfte nach der Alarmierung einer automatischen Brandmeldeanlage schnell wieder zuhause, da es sich hier sehr häufig um Fehlalarme handelt. Dies bestätigte sich am Donnerstagabend allerdings leider nicht.


In Saulheim alarmierte eben eine solche BMA zu einem Altenwohnheim.


Aufgrund der vorgefundenen Rauchentwicklung musste von den Einsatzkräften schnell umgeschaltet werden.


In einem Zimmer im 2.OG des Heimes kam es zu einem Feuer. Glücklicherweise konnte eine Ausbreitung des Brandrauchs auf weitere Gebäudeteile verhindert werden. Dennoch wurde der betroffene Gebäudetrakt, unter Atemschutz, geräumt und mehrere Personen ins Freie verbracht. Hierzu kamen insgesamt 8 Trupps zum Einsatz.


Nachdem der Brand schnell gelöscht war, musste der Rauch mittels Überdrucklüftern, auch über ein Hubrettungsgerät, aus dem Gebäude gedrückt werden. Dies gestaltete sich etwas aufwändig, hierzu kamen mehrere Überdrucklüfter in den Einsatz.


Auch bei dieser Einsatzlage unterstützte die Feuerwehr Nieder Olm mit ihrem Teleskopgelenkmast als Ersatz für unsere Drehleiter. Die Zusammenarbeit funktionierte erneut einwandfrei.


Für die Betreung der Heimbewohner kam es zur Alarmierung der Abschnittsleitung Gesundheit des Landkreises. Diese war mit LNA, ORGL, ELW und der SEG Versorgung im Einsatz.

Der Regelrettungsdienst

war mit drei RTW und NEF vor Ort.

Von Feuerwehrseite waren die Einheiten Saulheim, Partenheim, Nieder Olm und Wörrstadt im Einsatz. Ebenso die FüUnt mit dem ELW und der Wehrleiter mit seinem KdoW.

Auch der BKI wurde über die Einsatzlage, die dann nach einigen Stunden beendet war, informiert.


Bilder: FF Wörrstadt / E.Hackl






15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen