Suche
  • Feuerwehrmann

+++Gefahrstoffeinsatz im Gewerbegebiet+++ 08.04.2022

Am Freitagabend kam es zu einem sehr zeit- und materialaufwändigen Einsatz im Gewerbepark in Wörrstadt.

Zunächst wurde unspektakulär vom Ordnungsamt zu einer Ölspur alarmiert. Es erfolgte jedoch gleich der Hinweis, es würden große Mengen Öl oder Diesel in den Kanal laufen. Die große Menge Diesel überraschte uns dann auch.

Aufgrund dieser Tatsache wurde sofort die Alarmstufe auf "G 2 Öl groß" erhöht und weitere Kräfte unserer Einheit zur Einsatzstelle bestellt. Mit Hilfe des GAMS + Satzes kamen u.a. Ölbindemittel, Rohrdichtkissen und Ölschlängel in den Einsatz um den Kanaleinlauf zu minimieren.

Das so aufgefangene Wasser-, Ölgemisch wurde dann mit schwimmfähigem Bindemittel beaufschlagt und dieses abgeschöpft. Da unsere Mittel relativ schnell erschöpft waren wurden im weiteren Verlauf die Feuerwehren Sulzheim, Rommersheim, Saulheim und der Gefahrstoffzug aus Alzey alarmiert. Diese unterstützten unsere Maßnahmen.


Nach mehreren Stunden konnte, nach Rücksprache mit der unteren Wasserbehörde und dem Notdienst der Abwasserwerke, der Einsatz beendet werden. Jetzt standen noch aufwändige Reinigungsarbeiten auf der Straße, aber auch im Gerätehaus an.

Im Einsatz waren von unserer Einheit KdoW, ELW, HLF, MZF 2, RW, TLF 4000 und Ersatz MTF mit LIMA, von Rommersheim und Sulzheim die MZF 1, von Saulheim KdoW und MZF 3 und von Alzey das Wechselladerfahrzeug mit dem neuen AB Gefahrgut, sowie der Wehrleiter mit KdoW.


Bilder: FF Wörrstadt / Y.Weber/ A.Schmitt








46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen