Suche
  • Feuerwehrmann

+++ Gasgeruch in der Baustelle +++

Am Dienstagabend alarmierte die Berufsfeuerwehr zu einem Gasgeruch in die Friedrich Ebert Straße in Wörrstadt. Dort laufen aktuell größere Bauarbeiten an der Straße, deshalb ist diese teilweise gesperrt und die Anfahrt dorhin nicht ganz einfach. Leider behinderte ein Falschparker anrückende Einsatzkräfte. Im Bereich der Oberen Schulstraße war eine Durchfahrt mit Großfahrzeugen nicht möglich. Hier musste rangiert, gewendet und ein anderer Anfahrtsweg gewählt werden. Die Polizei nahm sich später dieser Angelegenheit an. An der eigentlichen Einsatzstelle konnte tatsächlich ein leichter Gasgeruch festgestellt werden, allerdings zeigte keines der Messgeräte bedenkliche Werte an. Die Straße wurde gesperrt, die weiträumige Einsatzstelle ausgeleuchtet und mittels Dachwerfer des TLF 4000 der Brandschutz sichergestellt. Nachdem sämtliche Kanaleinläufe, Hausanschlüsse und freigelegte Kabel überprüft waren, konnte die Einsatzstelle nach etwa zwei Stunden an den Netzbetreiber übergeben werden. Neben uns waren die Polizei mit zwei Streifenwagen, RTW, BRTW des Landkreises und der Netzbetreiber vor Ort. Wie bei allen Einsätzen mit Bezug auf Gasaustritte war auch die Feuerwehr Schornsheim mit an der Einsatzstelle und führte ebenfalls Messungen durch. Seitens der Feuerwehr Wörrstadt waren KdoW, TLF 16, TLF 4000 und MZF mit 16 Einsatzkräften beteiligt. Bilder: FF Wörrstadt / B.Porth



27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen