top of page
Suche

+++Feuerwehr als Ersthelfer+++

Auf der Rückfahrt eines Einsatzes in Partenheim muss sich wenige Sekunden vor uns ein heftiger Unfall ereignet haben.

Wir kamen direkt dazu, sahen den Unfallhergang aber nicht. Wir sicherten sofort die Einsatzstelle mit dem vollbesetzten HLF ab und sondierten die Lage.


Zwei PKW waren auf der Landstraße frontal kollidiert, drei Personen augenscheinlich schwerer verletzt, zwei davon noch im Fahrzeug, dieses Fahrzeug qualmte. Sofort wurde eine Alarmierung nach "H 2 Person eingeklemmt" veranlasst. Eine Person konnte den PKW selbstständig verlassen, den Beifahrer befreiten wir zügig.

Jetzt wurden alle drei Personen von unseren Rettungssanitätern betreut, der Brandschutz sichergestellt und die Unfallstelle ausgeleuchtet, später mussten auslaufende Betriebsmittel gebunden werden.

Die Vollsperrung der Landstraße ergab sich durch die Lage der Havaristen quasi von selbst. Nachdem der Rettungsdienst eintraf wurden alle verletzten Personen übergeben, somit konnten die Aufräumarbeiten beginnen.

Leider zog sich die Wartezeit bis die Straße wieder freigegeben werden konnte unnötig in die Länge. Bei blendenden Wetterbedingungen (luftig frisch) warteten wir hier geduldig, konnten allerdings hierfür die Kräfte stark reduzieren.


Nach mehreren Stunden war letzten Endes auch "Einsatzende Feuerwehr".


Im Einsatz waren: KdoW, ELW, HLF, RW und MZF FF Partenheim FF Vendersheim Wehrleitung POL mit 2 Streifenwagen DRK mit 3 RTW und NEF


Bilder: FF Wörrstadt











69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page