Suche
  • Feuerwehrmann

+++Überörtliche Unterstützung in Alzey+++

Am Montagmittag kam es zu einen großen Flächenbrand im Bereich der A 63 am Alzeyer Kreuz.


Hier brannten mehrere hundert Quadratmeter der Autobahnböschung und, zunächst von der Autobahn nicht sichtbar, mehrere tausend Quadratmeter Weinberge. Da sich das Feuer rasant ausbreitete war hier größte Eile geboten und ein massiver Löscheinsatz gefordert.


Aufgrund dieser Tatsache wurde zunächst das TLF 4000 unserer Einheit zur Einsatzstelle angefordert, kurze Zeit später auch das TLF 16.


Im Pendelverkehr fuhren diese beiden Fahrzeuge mehrfach die Einsatzstelle an. Das Personal unterstützte, sowohl von der Autobahn als auch vom Feld aus, mit 4 C Rohren, Feuerpatschen und Dunghaken bei der Brandbekämpfung. Als recht schwierig gestaltete sich eine Zuwegung in der steilen Böschung zu schaffen, hier kam u.a. eine Steckleiter zum Einsatz, der Wildzaun und die starke Hitze sorgten ebenfalls nicht zur Erheiterung der Einsatzkräfte.


Nach gut drei Stunden und 35 000 l Wasserabgabe konnten wir die Einsatzstelle verlassen.


Hier ein Dank für die gute Zusammenarbeit mit den Kräften vor Ort.


Vor Ort waren die Feuerwehren der Stadt Alzey, TLF 16 und TLF 20/40 SL aus Kirchheimbolanden, TLF 4000 aus Monsheim und unsere beiden Tanklöschfahrzeuge, ebenfalls unterstützten einige Landwirte mit Wasserfässern.



















39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen