Suche
  • Feuerwehrmann

+++Weitere Autobahneinsätze+++


Am Freitag musste ein Böschungsbrand auf der A 63 gelöscht werden. Die Anfahrt konnte auf Sicht erfolgen.

In Fahrtrichtung Mainz brannte es neben dem Standstreifen auf einer Länge von etwa 40 Metern.

Durch den Wind breitete sich das Feuer weiter aus.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt werden. Mit zwei C-Rohren konnte das Feuer jedoch schnell gelöscht werden.

An der Einsatzstelle waren TLF 16/25, TLF 20/40, MZF 2 und KdoW.


Am Samstag ereignete sich einige Kilometer weiter ein schwerer Motorradunfall.

Hier trafen wir vor dem Rettungsdienst ein und übernahmen, mit anwesenden Passanten, die Erstversorgung des Verletzten, ebenfalls sicherten wir die Einsatzstelle ab.

Aufgrund des Schadensbildes musste die Autobahn mehrere Stunden gesperrt bleiben.

Für kurzzeitige Aufregung sorgte die Meldung eines medizinischen Notfalls im Stau.

Hier kam der Auftrag der Leitstelle, im Rahmen eines First Responder Einsatzes, Hilfe zu leisten.

Zwei ausgebildete Notfallsanitäter unserer Einheit machten sich mit dem KdoW von der ersten Einsatzstelle auf den Weg. Letzten Endes wurde auch dieser Person geholfen.

In beiden Fällen bildeten die Autofahrer eine super Rettungsgasse.

Unsere Einheit war mit HLF 10/10, RW 1, MZF 2 und KdoW im Einsatz.

Ebenso waren zwei Streifenwagen, zwei RTW, ein KTW sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatzgeschehen gebunden.

Bilder: FF Wörrstadt

26 Ansichten

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt

  • Facebook - Weiß, Kreis,