Suche
  • Feuerwehrmann

+++Jahresrückblick 2020+++

Aktualisiert: Jan 10

Hier ein paar Zahlen zu unserem Feuerwehrjahr 2020. Dieses war im Vergleich der letzten Jahre glücklicherweise etwas ruhiger ausgefallen. Unsere Einheit rückte 133-mal zu Einsätzen aus, zusätzlich wurde 63-mal durch die Mitglieder der Führungsunterstützung die Funkeinsatzzentrale und/oder der ELW besetzt. Somit galt es 196 Einsätze abzuarbeiten. Unsere Ausrücker gliedern sich folgendermaßen auf: 41 Feuer wurden gelöscht, dies waren unter anderem 15 Gebäude- und 9 PKW-Brände. Eine Schadlage wurde als Großbrand eingestuft. Die Fehlalarme hielten sich mit 5 Auslösungen durch automatische Brandmeldeanlagen zum Glück in Grenzen. In 92 Fällen wurden wir zu technischen Hilfeleistungen alarmiert. 25 Verkehrsunfälle haben wir abgearbeitet, 8-mal halfen wir dem Rettungsdienst mit der Drehleiter aus. Glücklicherweise waren auch nur 5 Ölspuren zu beseitigen. Die restlichen Einsätze gliederten sich in Türöffnungen, die Katze auf dem Baum oder auch Wasser-, bzw. Sturmschäden. Eine größere Unwetterlage war nicht zu bewältigen.

12-mal mussten auf die Autobahn ausgerückt werden.

Bei vorgenannten Einsätzen gab es 77 verletzte Personen, 8 mussten aus Zwangslagen mit technischem Gerät befreit werden. In 5 Fällen kam leider jede Hilfe zu spät.

Überörtlich unterstützten wir zweimal in der VG Wöllstein, zweimal in der VG Alzey-Land und einmal in der VG Sprendlingen-Gensingen.

Insgesamt kam unsere Einheit somit auf 2735 Einsatzstunden.


Aufgrund der Corona Pandemie konnten die Übungen nicht wie gewohnt stattfinden, somit kamen hier "nur" 1060 Übungsstunden zusammen. Auch aktuell findet noch kein regulärer Übungsdienst statt.


Hier hoffen wir natürlich alle auf eine Besserung in diesem Jahr.






28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2021 Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt

  • Facebook - Weiß, Kreis,