Suche
  • Feuerwehrmann

+++ Großeinsatz in Wörrstadt +++

Aktualisiert: 16. Mai

Im Zentrum kam es am Samstag zu einem zeitaufwändigen Gefahrstoffeinsatz.

Es wurde seitens der Berufsfeuerwehr direkt mit dem Stichwort "G 3 Gassauströmung" alarmiert. Hier werden im Erstalarm umfangreich Kräfte zum Einsatz gerufen.

Bei Bauarbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt, wonach unkontrolliert Gas aus dieser austrat. Bei eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde der unmittelbare Gefahrenbereich geräumt und Messungen mittels Ex Metern durchgeführt, diese schlugen sofort an.

Aufgrund dieser Tatsache haben die anwesende Polizei und Feuerwehrkräfte Teile der Pariser Straße, der großen Albanusstraße und der Friedrich Ebert Straße geräumt, außerdem musste der belebte Neunröhrenplatz mit der ansässigen Gastronomie geräumt werden. Die Straßen wurden für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Zusätzlich haben wir mehrere Strahlohre und den Dachwerfer des TLF 4000 betriebsbereit gehalten.

Aufgrund der Anzahl der betroffenen Personen kam die Abschnittsleitung Gesundheit in den Einsatz. Einige Betroffene mussten kurzzeitig betreut werden, ernshaft verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Einsatzstelle wurde, aufgrund der Örtlichkeit, in zwei Abschnitte unterteilt. An der Polizeiwache wurde vom DRK die Betreuung der betroffenen Anwohner errichtet.

Die Versorgung der Einsatzkräfte übernahm ebenfalls das DRK mit der SEG Verpflegung.

Erst nach etwa 5 Stunden und weiteren umfangreichen Messarbeiten konnte die Einsatzstelle von unserer Seite übergeben und der Einsatz somit beendet werden.

Danach wurde dann, in einem etwas ungewöhnlichen Rahmen, die Generalversammlung des Fördervereins abgehalten. Hier berichten wir zu einem späteren Zeitpunkt.

Im Einsatz waren Kdow, ELW, TLF 16, TLF 4000, MZF, RW und Ersatz MTF.

Ebenfalls vor Ort:

FF Rommersheim

FF Sulzheim

FF Schornsheim

FF Saulheim (Wachbesetzung)

FF Alzey (Gefahrstoffzug)

FF Osthofen (Gefahrstoffzug)

FF Wöllstein (ELW)

stv Wehrleiter

BKI des Landkreises

OrgL und LNA

SEG Versorgung

SEG Betreuung

Regelrettungsdienst

Polizei

VG Bürgermeister

Vertreter der Stadt Wörrstadt

und die

Energieversorger

Bilder: FF Wörrstadt / B.Porth / E. Hackl



131 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen