© 2019 Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt

  • Facebook - Weiß, Kreis,
Suche
  • Feuerwehrmann

+++Einsätze in der Stadt+++


Zunächst war am Freitag ein Wasserschaden Ziel unserer Mannschaft.

Durch einen techn. Defekt stand in einem Keller in mehreren Räumen Wasser.

Mit Hilfe einer Tauchpumpe und eines Wassersaugers legten wir den Keller trocken.

Im Einsatz waren sechs Kameraden mit MZF 2 und KdoW.


Am Freitagabend lösten mehrere Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus aus.

Bei der Erkundung wurde Brandgeruch und auch eine Rauchentwicklung in der Dachgeschosswohnung wahrgenommen. Aufgrund dieser Tatsache erfolgte eine Erhöhung der Alarmstufe auf "bestätigter Brand", hierdurch rückten weitere Kräfte nach.

Unter Atemschutz wurden die unteren Wohneinheiten durchsucht, mit einer Steckleiter verschafften wir uns Zutritt in die Dachgeschosswohnung. Hier konnte die Ursache schnell festgestellt und mit dem Kleinlöschgerät gelöscht werden. Die Wohnung wurde später mit dem Hochleistungslüfter entraucht.

Glücklicherweise gab es keine Verletzten, keiner der Bewohner war zu Hause.

Aufgrund der Parksituation in der Straße war eine Anfahrt mit der Drehleiter nur schwer möglich, dies hätte zu erheblichen Zeitverlusten im Bedarfsfall geführt.

Im Einsatz waren 21 Kameraden mit HLF 10/10, DLK 23/12, TLF 16/25, TLF 20/40 und dem KdoW.

Außerdem waren die Wehrleitung, Polizei und Rettungsdienst (DRK OV Nieder-Olm) vor Ort.

Am Samstagmorgen wurden wir zu einer Türöffnung gerufen.



Wir verschafften uns Zutritt zur Wohnung, leider kam hier jede Hilfe zu spät.

Im Einsatz waren HLF 10/10 und KdoW, ebenso Polizei und Rettungsdienst.


Dies waren im Jahr 2019 unsere Einsatznummern 99 bis 101. Zusätzlich wurde 30 mal die Funkeinsatzzentrale der VG besetzt.


Bilder: FF Wörrstadt

17 Ansichten