Suche
  • Feuerwehrmann

+++ Einsätze am Dienstag +++

Aktualisiert: Aug 16



Am Nachmittag ging es zunächst auf die A 63. Bei der Abfahrt Biebelnheim geriet ein Fahrzeug in Brand. Der Entstehungsbrand im Motorraum wurde von Passanten mit einem Feuerlöscher bekämpft und schließlich von uns mit dem Schnellangriff gelöscht. Probleme bereitete das ablaufende Öl in Verbindung mit dem Löschwasser. Dieses wurde aufgefangen und mit Bindemittel aufgenommen. Noch während diesem Einsatz ereignete sich auf der L 414 in der Nähe von Vendersheim ein schwerer Verkehrsunfall. Auch hierzu wurde unsere Einheit alarmiert. Von der Autobahn startete das HLF und der KdoW, von der Wache der Rüstwagen und das MTF in Richtung der neuen Einsatzstelle. Vor Ort waren glücklicherweise keine Personen eingeklemmt, allerdings gab es insgesamt 5 verletzte Personen. Dies hatte zur Folge, dass seitens des Rettungsdienstes eine ganze Reihe Material und Personal den Weg nach Vendersheim antraten. Unsere Aufgabe bestand in der Absicherung der Einsatzstelle und der Vollsperrung der Straße, dies geschah schon in Wörrstadt. Nach etwa zwei Stunden war auch dieser Einsatz, zeitgleich mit dem ersten beendet. Bei dem Verkehrsunfall waren die Einheiten Vendersheim, Saulheim und Partenheim, der Wehrleiter und die Polizei, sowie vom Rettungsdienst 5 RTW, ein Rettungshubschrauber, ein zweiter musste letzten Endes nicht landen, der LNA, der OrgL und ein ELW vor Ort. Von unserer Einheit waren bei beiden Einsätzen 19 Kameraden mit KdoW, HLF, TLF 4000, MZF, Rüstwagen und MTF eingesetzt. Bilder: FF Wörrstadt / A: Schmitt / B. Porth / B.Janas


45 Ansichten

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt

  • Facebook - Weiß, Kreis,