top of page
Suche

+++Drei Einsätze am Sonntag+++

Am frühen Vormittag kam es zu einer sehr schlimmen Alarmmeldung für alle eingesetzten Kräfte.


Bei dem Meldebild "Person unter Zug" ist der Ausgang für beteiligte Personen meistens abzusehen.


Umso glücklicher waren alle anwesenden Hilfskräfte über die Tatsache, dass es sich hier um einen Fehlalarm im guten Glauben handelte. Es konnte weder eine Person gefunden werden, noch gab es Anzeichen für einen Unfall.


Die Bahnstrecke zwischen Wörrstadt und Saulheim blieb für die Dauer der Arbeiten auf dem Gleiskörper komplett gesperrt.


Im Einsatz waren:


FF Saulheim

Wehrleiter (KdoW)

Polizei (2 Streifen)

Rettungsdienst (RTW, NEF)

Notfallmanager der Bahn


und von uns:


KdoW, ELW, HLF, RW und MZF.


Am frühen Nachmittag musste zu einem PKW Brand auf die A 63 ausgerückt werden.


Vor dem AK Alzey kam es an einem Fahrzeug zu einem Motorplatzer unter starker Rauchentwicklung.


Bei Eintreffen brannte es allerdings nicht, auslaufende Betriebsmittel wurden gebunden, die Einsatzstelle abgesichert und zeitnah die Rückfahrt angetreten.


Im Einsatz waren:


FF Schornsheim (LF 8/6)

Autobahnpolizei


und von uns


KdoW, HLF, TLF 4000 und MZF.


Am späten Abend ging es dann erneut zu einem zeitaufwändigen Einsatz auf die Autobahn in Fahrtrichtung Alzey.


Im Auffahrbereich prallte ein Verkehrsteilnehmer gegen die Mittelleitplanke und kam quer auf der Überholspur zum Stillstand.


Das Fahrzeug war erheblich beschädigt, Betriebsstoffe liefen aus und Trümmerteile lagen über alle Fahrspuren, auch auf der Gegenfahrbahn.


Aufgrund dieser Tatsache fuhr die Feuerwehr Schornsheim in Fahrtrichtung Mainz auf und sicherte hier die Einsatzstelle ab.


Wir leuchteten aus, versorgten den Verletzten und stellten den Brandschutz sicher.


Nachdem die Einsatzstelle geräumt war konnte diese verlassen werden.


Im Einsatz waren:


FF Schornsheim (LF 8/6)

Rettungsdienst (NKTW)

Autobahnpolizei (2 Streifen)


und von uns:


KdoW, HLF, RW und MZF.


Somit konnte dann ein ereignisreiches Wochenende beendet werden. Manche Kameraden sahen sich gegenseitig länger als die Familie zuhause.


"Unsere Freizeit, zur Sicherheit der Allgemeinheit".




53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page