FEZ

Die Funk Einsatz Zentrale, kurz FEZ genannt, der VG Wörrstadt befindet sich in unserem Gerätehaus.
Sie wird bei jedem Feuerwehreinsatz innerhalb der VG durch Kameraden aus den Einheiten Ensheim, Saulheim, Schornsheim, Sulzheim, Rommersheim, Wallertheim und Wörrstadt besetzt.
Diese Kameraden sind auf der Landesfeuerwehrschule in Koblenz speziell für diese Tätigkeit ausgebildet worden und besitzen einen extra Alarm Ric auf ihrem Funkmeldeempfänger.  Zusammen mit dem Einsatzleitwagen 1,5 der VG Wörrstadt bilden sie die Führungsunterstützung und arbeiten im Einsatzfall eng miteinander zusammen. Somit unterstützen sie den Einsatzleiter an der Einsatzstelle ungemein. Von der FEZ aus werden nach der Alarmierung durch die Berufsfeuerwehr Mainz alle danach anfallenden Alarmierungen und Telefonate, etwa mit Behörden, durchgeführt.

 

In der FEZ wird zum Abarbeiten der Einsätze folgende Infrastruktur vorgehalten:

2 Funkarbeitsplätze
3 MRT Funkgeräte
1 HRT Funkgerät
2 Analoge 4 Meter Geräte
1 Alarmrechner
2 Arbeitsrechner
Telefonanlage mit drei Sprechstellen
Nachschlagewerke
Kartenmaterial.

 

Der komplette Einsatz wird entsprechend dokumentiert und nach Abschluss direkt an die VG Verwaltung zur Abrechnung weitergeleitet.

Der Funktisch wurde 1991 gebaut, im Jahr 2012 umfangreich modernisiert und später auch auf die Digitale Funktechnik umgestellt.