+++ Förderverein sorgt für Sicherheit +++

07.10.2018

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wörrstadt e.V. investiert Geld in die indirekte Sicherheit der Einsatzkräfte. 

 

In naher Zukunft werden alle unsere Einsatzfahrzeuge mit einer neuen Heckbeklebung ausgestattet, angefangen haben wir mit dem TLF 20/40.

 

Diese Heckbeklebung sorgt, gerade bei Einsätzen auf der Autobahn oder den Bundesstraßen, für eine deutlich bessere Erkennbarkeit der Fahrzeuge. Auf neu gekauften Einsatzfahrzeugen ist diese Folierung und eine damit verbundene Konturmarkierung mittlerweile Standard, die klassischen roten Autos werden immer weniger. 

 

Die Folie der Firma Orafol ist retroreflektierend und wird großflächig am Heck der Fahrzeuge aufgebracht. Diese Arbeiten übernimmt die Firma Kronimus aus Ober-Hilbersheim, mit der wir schon seit Jahren zusammenarbeiten. 

 

Ebenfalls wurden vor kurzem die Sondersignalanlagen des Rüstwagens und des TLF 16 auf zeitgemäße LED Kennleuchten umgerüstet. 

 

Somit werden wir zukünftig gewiss besser wahrgenommen und erlangen ein Stück weit mehr "passive Sicherheit".

 

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Mitgliedern des Fördervereins, welche solche Ausgaben letzendlich erst möglich machen.

 

Bilder: FF Wörrstadt

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: +++ Förderverein sorgt für Sicherheit +++

Fotoserien zu der Meldung


Förderverein sorgt für Sicherheit (07.10.2018)