+++Verkehrsunfall auf der L 401+++

09.05.2018

Am Mittwoch erfolgte eine Alarmierung zu einem Verkehrsunfall zwischen Wörrstadt und Spiesheim.

 

Hier kam es im Kreuzungsbereich zu einer Kollision zweier PKW, ein Fahrzeug blieb in der Folge auf der Seite liegen. Hierbei wurden zwei Personen verletzt.

 

Eine Person wurde von Ersthelfern aus ihrem Fahrzeug befreit, eine weitere konnte das andere Fahrzeug glücklicherweise selbstständig verlassen, somit war niemand, wie gemeldet, eingeklemmt.

 

Die Aufgabe für die Feuerwehr bestand im Absichern der Unfallstelle, Brandschutzsicherstellung aufgrund auslaufender Betriebsmittel und die Aufnahme dieser. Für die Dauer der Bergungsarbeiten blieb die Landstraße voll gesperrt.

 

Folgende Hilfsorganisationen waren vor Ort:

 

FF Wörrstadt mit HLF und Rüstwagen

FF Spiesheim mit TSF/W

FF Ensheim mit TSF/W

Polizei mit Streifenwagen

Rettungsdienst mit zwei RTW und einem NEF.

 

Bilder: FF Wörrstadt/A.Schmitt

 

Fotoserien zu der Meldung


VU Spiesheim (09.05.2018)